Ab sofort können Sie uns auch über WhatsApp erreichen!

Mit unserem neuen WhatsApp-Service stehen wir Ihnen bei allen Angelegenheiten zur Verfügung.

„Viertel vor Grün“: HGB für Goethegärten ausgezeichnet

HGB Preis Viertel vor Grün Goethegärten„Viertel vor Grün“ heißt der Wettbewerb, in dessen Rahmen alljährlich vorbildliche Grünanlagen in unseren Innenstädten ausgezeichnet werden. Die Ausrichter (der Verband der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen e. V. und der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen) prämierten insbesondere Wohnquartiere, die ökologische Nachhaltigkeit mit ökonomischen und sozialen Aspekten verbinden.

Auch wir haben in diesem Jahr mit den Goethegärten ein zukunftsweisendes Projekt ins Rennen geschickt. Neben dem neu errichteten Wohnprojekt entstand hier ein malerischer Sinnesgarten, der ganzjährig blühende Anreize zum Betrachten, Verweilen und Flanieren bietet. Für die Grünanlage zeichnet sich die Firma Garten- und Landschaftsbau Helm GmbH verantwortlich.

Anerkennungspreis für nachhaltiges Wohnprojekt

Dafür bekamen wir nicht den ersten Preis, aber eine Anerkennung. In der Begründung dazu hieß es: „Mit den Grün- und Außenanlagen berücksichtigt die HGB in besonders erfolgreicher Weise die Bedürfnisse von Senioren und hilfsbedürftigen Menschen. Ausschlaggebend für die Verleihung einer besonderen Anerkennung ist darüber hinaus, dass das Konzept mittelfristig für die Partizipation anderer Bewohner geöffnet werden soll und dass damit ein Grundgedanke der Inklusion praktisch umgesetzt wird.“