Nachhaltiger Vorreiter aus Brettern

An der Lippestraße entsteht das erste Mehrfamilienhaus in Brettsperrholzbauweise in Hamm. Seit dem Abriss im Februar 2020 ist auf dem Gelände der ehemaligen Tankstelle und Schraubwerkstadt nichts passiert, die Arbeiten im Hintergrund liefen jedoch aktiv weiter.  Durch den Fokus auf ein neues modernen Energiekonzept wurde die Erstplanung aus Stein durch eine Planung aus Holz getauscht.

Mit dem letzten Bauabschnitt des Stadttor Ost entsteht hier ein Achtfamilienhaus mit zwei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss. Die acht Wohnungen sind zwischen 66 und 94 Quadratmeter groß. Die Wohnfläche beträgt insgesamt 589 Quadratmeter. Architektonisch passt sich das Haus an die schon bestehenden Gebäude an diesem Standort an.

Wir freuen uns auf die tolle Umsetzung des Hauses.

Ihr HGB-Team