Besuch in der Holstenstraße!

Gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister Marc Herter, unserem Bereichsleiter Dominique Lahme und weiteren Gästen haben wir uns den Baufortschritt vor Ort in der Holstenstraße angesehen.

Hier werden die Gasheizungen durch Wärmetauscher ersetzt, denn in rund zwei Jahren soll das Gebäude mit Fernwärme von der Müllverbrennungsanlage versorgt werden.

Fernwärme entsteht als Abwärme aus der Müllverbrennungsanlage und zählt zu den erneuerbaren Energien. Die neue Fernwärme-Hauptleitung der Stadtwerke Hamm führt vom Heizkraftwerk an der Hafenstraße über eine eigene rund 5,6 Kilometer lange Trasse zu den Zielquartieren im Hammer Westen. Als Erstes wird das Quartier an der Holstenstraße ans Netz genommen.

Bis 2026 sollen 837 HGB-Wohnungen in 125 Immobilen im Hammer-Westen mit Fernwärme versorgt werden. Das entspricht einem Viertel aller HGB-Wohnungen.

Neue Auszubildende Rena Hustert

Auch in diesem Jahr bilden wir wieder aus!

Rena Hustert

Pünktlich zum Ausbildungsstart am 01. August 2022 wurde unsere neue Auszubildende Rena Hustert, vom ganzen HGB-Team begrüßt. Sie startet nun ihre 3-jährige Ausbildung. In dieser Zeit durchläuft sie die verschiedenen Unternehmensbereiche der HGB und wird dabei stets individuell betreut.

Wir freuen uns, Rena Hustert, als neue Auszubildende begrüßen zu dürfen und wünschen ihr viel Erfolg und Spaß während ihrer Ausbildung bei uns.

 

Ihr HGB-Team

Neue Immobilienkauffrau: Pia Templin

Pia Templin (links) & Dominique Lahme (rechts)

Auch dieses Ausbildungsjahr neigt sich dem Ende zu. Unsere ehemalige Auszubildende Pia Templin hat in diesem Sommer ihre Ausbildung zur Immobilienkauffrau erfolgreich beendet.

In den drei Jahren durchlief sie die verschiedensten Bereiche innerhalb der HGB. Nun hat sie es geschafft und wir freuen uns, sie auch weiterhin in unserem Team zu haben.

Wir beglückwünschen Frau Templin noch einmal ganz herzlich zu ihrem tollen Abschluss!

Ihre HGB

Die HGB wünscht frohe Pfingsten!

Das Pfingstwochenende steht vor der Tür. Wir wünschen Ihnen schöne und sonnige Pfingsten mit Ihrer Familie und Ihren Freunden und ein erholsames verlängertes Wochenende.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass Sie alle gesund bleiben!

Ihr HGB-Team.

Das Mietermagazin – Ausgabe 01/2022

Holzbau an der Lippestraße

Modernes Mehrfamilienhaus mit ganz viel Holz – direkt am Stadttor Ost

Im letzten Bauabschnitt des Stadttor Ost entsteht das Achtfamilienhaus auf dem Grundstück der ehemaligen Autowerkstatt Wunder. Es bietet insgesamt etwa 589 Quadratmeter Wohnfläche mit Wohneinheiten zwischen 66 und 94 Quadratmetern.

Schützenstraße

Stein für Stein in Richtung barrierefreies Wohnen

Die Arbeiten an der Schützenstraße laufen seit Anfang des Jahres weiter. Mit dem Bauvorhaben entstehen 53 barrierefreie Wohneinheiten mit jeweils 45 bis 100 Quadratmetern für Ein- bis Fünfpersonen-Haushalte.

Brändströmstraße

Barrierefreies und nachhaltiges Wohnen in Hamms bester Lage
Zum Frühjahr 2023 soll es so weit sein. An der Brändströmstraße entstehen auf einer Fläche von rund 2600 Quadratmetern 20 neue Wohnungen. Die öffentlich geförderten Wohnungen mit besonders guter Lage im Hammer Osten sind zwischen 45 und 82 Quadratmeter groß und werden für Ein- bis Dreipersonenhaushalte ausgelegt sein.

Viel Spaß beim lesen und wünscht Ihre HGB!

 

Mietermagazin 2022 – Ausgabe 1
Download

Neuer Mitarbeiter: Erolcan Kocak

Willkommen im Team!
Wir freuen uns, Herrn Erolcan Kocak als neuen Mitarbeiter begrüßen zu dürfen. Seit dem 01.05.2022 ist er Teil des HGB-Teams und unterstützt uns zusätzlich im Bereich Neubau und Modernisierung.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit! – Ihr HGB Team

Gutscheinübergabe “Friseursalon Andreas Frank Friseurmeister”

Am 20.01.2022 hat die glückliche Gewinnerin Helga Paulin, des Gewinnspiels aus dem zweiten Mietermagazin 2021 ihren Gewinn entgegengenommen. Zu Gewinnen gab es einen Gutschein im Wert von 30 Euro für den Friseursalon Andreas Frank Friseurmeister.

Wir wünschen Frau Paulin viel Freude mit ihrem Gewinn!

– Ihr HGB Team

Ein Vorreiter aus viel Holz

Der Neubau des Holzhauses am Stadttor Ost ist in voller Planung. Im Frühjahr beginnt die Fertigung der Gebäudeteile und im Sommer soll das Haus aufgestellt werden. Das Acht-Familienhaus in Brettsperrholzweise wird damit eine Vorreiterrolle im Hausbau einnehmen. Es soll Maßstäbe setzen in Sachen Nachhaltigkeit und umweltschonendes Bauen.

Ein Haus aus Holz

Das Acht-Familienhaus in Brettsperrholzweise bietet insgesamt etwa 589 Quadratmeter Wohnfläche. Aufgeteilt wird diese in den beiden Vollgeschossen mit jeweils drei 2,5-Zimmer-Wohnungen mit 68 bis 75 Quadratmetern und dem Staffelgeschoss mit einer 2,5-Zimmer-Wohnung mit 78 Quadratmeter und einer 3,5-Zimmer-Wohnung mit 97 Quadratmeter.

Quelle: Westfälischer Anzeiger

Spenden statt Päckchen

Auch in diesem Jahr hieß es erneut „Spenden statt Schenken!“.
Statt Weihnachtsgeschenke zu verteilen, übergab die HGB dem christlichen Hospiz am roten Läppchen einen Spendenscheck im Wert von 1500 Euro.

Der Spendencheck wurde dem Vorsitzenden des Fördervereins Hospitz Hamm e. V. Gerd Baumjohann von unserem Aufsichtsratsvorsitzenden Karsten Weymann sowie HGB-Geschäftsführer Thomas Jörrißen überreicht.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund! – Ihr HGB Team

 

 

Quelle: Westfälischer Anzeiger

Neue Auszubildende Hannah Hansen und Mika Schünemann

Auch in diesem Jahr bilden wir wieder aus!

Hannah Hansen

Mika Schünemann

Pünktlich zum Ausbildungsstart am 01. August 2021 wurden unsere neuen Auszubildenden, Mika Schünemann und Hannah Hansen, vom ganzen HGB-Team begrüßt. Sie starten nun in ihre 3-jährige Ausbildung. In dieser Zeit durchlaufen sie die verschiedenen Unternehmensbereiche der HGB und werden dabei stets individuell betreut.

Wir freuen uns, Mika Schünemann und Hannah Hansen, als neue Auszubildenden begrüßen zu dürfen und wünschen ihnen viel Erfolg und Spaß während ihrer Ausbildung bei uns.

 

Ihr HGB-Team