Das Mietermagazin – Ausgabe 01/2021

Peter-Röttgen-Platz

Fertigstellung der drei Wohnhäuser

Der Neubau mit den 12 frei finanzierten und 18 öffentlich geförderten Wohnungen ist ein weiterer Meilenstein in unserer Firmenchronik. Mit städtebaulichen und sozialpolitischen Projekten setzen wir innerhalb der Stadt Hamm ein Zeichen für die Stadtentwicklung und den Stadtumbau.

Kita Großer Sandweg

Viel Platz zum Spielen und Toben

Letztes Jahr haben wir mit der Fertigstellung der Kita an der Eschenallee bereits einigen Kindern mehr die Möglichkeit bieten können, den Kindergarten zu besuchen.Das Gebäude, welches mit einer Größe von insgesamt 800 Quadratmetern vier Kindergartengruppen Platz bietet, hat ein weiteres Highlight, welches gerade für die Kinder ideal ist: Eine eigene und sehr großzügige Turnhalle. Mittig des Gebäudes befindet sich der Haupteingang, an dem zukünftig mal mehr oder weniger große Abschiedsdramen stattfinden werden – aber wer kennt es nicht!?

Viel Spaß beim lesen und wünscht Ihre HGB!

 

Mietermagazin 2021 – Ausgabe 1
Download

Das Mietermagazin: Alles neu macht der Frühling – Ausgabe 02/2020

Neue Kita an der Eschenallee

Seit dem Sommer gefüllt mit Kinderlachen

Knapp ein Dreivierteljahr hat es gedauert, nun ist die neue Kita an der Eschenallee bereits bezogen. Vier Gruppen finden in der Kindertagesstätte Platz. Das zweigeschossiges Gebäude mit Flachdach, welches teilweise begrünt ist, bietet mit seiner Dachterrasse einen besonderen Platz für die Kinder.

Peter-Röttgen-Platz

Fertigstellung 2021 rückt näher

Wie bereits im letzten Mietermagazin berichtet, schreitet der Neubau mit den 12 frei finanzierten und 18 öffentlich geförderten Wohnungen gut voran.

Neueröffnung an der östlichen Fußgängerzone

Das Café im Klosterdrubbel bietet wieder fantastische Köstlichkeiten

Auf dem Gelände der ehemaligen Kloster-Brauerei durfte am Dienstag, den 7. Juli 2020 das Café im Klosterdrubbel seine Neueröffnung feiern. Wir freuen uns, die neue Inhaberin Yvonne Lichtblau in unserem schönen Ladenlokal begrüßen zu dürfen.

Viel Spaß beim lesen und wünscht Ihre HGB!

Mietermagazin 2020 – Ausgabe 2
Download

Das Mietermagazin: Alles neu macht der Frühling – Ausgabe 01/2020

„Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird“ wusste auch schon Christian Morgenstern, Schriftsteller aus dem 19. Jahrhundert. Auch in der aktuellen Situation ein schönes Zitat, mit welchem wir unser Mietermagazin 01/2020 starten wollen, denn diese Ausgabe wird hoffentlich ein einmaliges Exemplar.

Peter-Röttgen-Platz – Beginn der Rohbauarbeiten

Der Neubau mit 12 frei finanzierten und 18 öffentlich geförderten Wohnungen aus Mitteln des Bundes und der NRW.BANK schreitet voran. Die Wohnungen, die hauptsächlich für Ein- bis Dreipersonenhaushalte gedacht sind, entstehen in drei Gebäuden.

Alles neu macht der Frühling – Modernisierung Johann-Sebastian-Bach-Straße

Die Modernisierung der beiden Häuser an der Johann-Sebastian-Bach-Straße 15 und 17 ist bereits abgeschlossen. Dafür wurden die Gebäude kernsaniert. Die Modernisierung ist auf zwei Bauabschnitte aufgeteilt, die gegenüberliegenden Gebäude mit den Hausnummern 19 und 21 folgen. Die Fertigstellung ist jedoch für Ende diesen Jahres fest geplant.

Neue Kita an der Eschenallee Der Rohbau wurde fertiggestellt

Seit Ende letzten Jahres planen wir den Neubau einer Vier-Gruppen-Kindertagesstätte mit zwei integrierten Betreiberbüros für die zukünftigen Mitarbeiter. Anfang Dezember wurde bereits der Grundstein für die neue Kindertagesstätte gelegt

Und natürlich gibt es auch dieses Mal etwas Tolles zu gewinnen.

Viel Spaß beim lesen und wünscht Ihre HGB!

Mietermagazin 2020 – Ausgabe 1
Download

Das Mietermagazin: Ausgabe 02/2019 ist da!

Auch auf unserer Webseite erhalten Sie das neue Mietermagazin 02.2019. Dies bedeutet aber auch, dass sich das Jahr 2019 dem Ende neigt und der Winter sich von sei­ner besten Seite zeigt. »Der Kamin ist das Tulpenbeet eines Wintertages«. Und so freuen wir uns auf tolle Baupro­ jekte, die gerade laufen und nächstes Jahr vervollständigt werden und sind stolz auf die Bau­ projekte, die wir dieses Jahr erfolgreich abgeschlossen haben.

Stadttor Ost vervollständigt – Zweiter Bauabschnitt fertiggestellt

Der zweite Bauabschnitt, der sich seit Frühjahr 2018 im Aufbau befand,ist nun vervollständigt.
Autofahrer und Spaziergänger sehen nun die komplette Pracht der weißen Neubauten, die sowohl die linke als auch die rechte Straßenseite der Lippestraße zieren. Seit Herbst wohnen bereits die neuen Mieter in den insgesamt 41 Wohnungen im zweiten Bauabschnitt.

Peter-Röttgen-Platz – Der Aufbau beginnt

Im Hammer Osten, am Peter-Röttgen-Platz, entsteht neuer Wohnraum. Geplant ist ein Neubau mit 13 frei finanzierten und 18 öffentlich förderten Wohnungen aus Mitteln des Bundes und der NRW.BANK. Das Bauvorhaben besteht aus drei neuen Wohngebäuden mit insgesamt 31 Wohneinheiten mit Tiefgarage. Die Wohnungen richten sich an Ein- bis Drei- personenhaushalte, dementsprechend findet man verschiedene Quadratmetergrößen in den Wohnungen vor.

Ausbildung abgeschlossen: Beste im EBZ – Carolin Keune – Neue Immobilienkauffrau

Ein weiteres Ausbildungsjahr ging zu Ende. Im August fand im Rahmen der Abschlussfeier der Ausbildung zum/zur Immobilienkaufmann/frau eine feierliche Ehrung im Europäischen Bildungszent- rum in Bochum (EBZ) statt. Auch unsere ehemalige Auszubildende Carolin Keune absolvierte dieses Jahr ihre Abschlussprüfung und nahm mit HGB Geschäftsführer Thomas Jörrißen und ihrem Ausbilder Herrn Lückmann an der Veranstaltung teil. Nun ist sie fester Bestandteil des HGB Teams und arbeitet zur Zeit vormittags im Vorzimmer von Herrn Jörrißen.

Und natürlich gibt es auch dieses Mal etwas Tolles zu gewinnen, wir geben Ihnen wertvolle Tipps für die schönste Zeit im Jahr.

Viel Spaß beim lesen und wünscht Ihre HGB!

Mietermagazin 2019 – Ausgabe 2
Download

Neue Beschriftung an der Wilhelmstraße!

Der Bau an der Wilhelmstraße geht in den Endspurt. Der Erstbezug der Wohnungen steht kurz bevor. Pünktlich zur Fertigstellung wurde am Gebäudekomplex die neue Beschriftung angebracht. Die Fassade des Hauses ziert nun eine edle Buchstabenbeschriftung in Edelstahl-Optik. Der Schriftzug „Wilhelm 172“ sowie das Logo der HGB wurden hierbei aus einzelnen Buchstaben vertikal an die Hausfassade angebracht.

Insgesamt entstanden hier drei Single-Wohnungen zu 47m2 und acht Zwei-Personen-Wohnungen zu 62m2. Für die Belegung der öffentlich geförderten Sozialwohnungen ist das Wohnungsförderungsamt der Stadt Hamm verantwortlich.

Wir freuen uns über dieses Highlight und wünschen unseren zukünftigen Mietern einen guten Start in unserem Gebäude!

Ihre HGB

Jetzt neu: Das Mietermagazin Ausgabe 01/2019

»Der Mensch bereist die Welt auf der Suche nach dem, was ihm fehlt. Und er kehrt nach Hause zurück, um es zu fin- den« erkannte auch schon der irische Schriftsteller George Moore aus dem 19. Jahrhundert. Seit nunmehr 100 Jahren sorgen wir dafür,dass sich Mieter in unseren Wohnungen wohlfühlen können sodass sie immer wieder gerne zurückkehren. Mit diesem Thema befassen wir uns in dieser Ausgabe etwas genauer und beantworten die Frage, wie Sie Ihr trautes Heim mit ein paar geschickten Handgriffen in eine Wohlfühloase verwandeln können.

Stadttor Ost – Zweiter Bauabschnitt

Stein für Stein der Fertigstellung entgegen! Seit Dezember 2017 wird am zweiten Bauabschnitt des Stadttor Ost gearbeitet. Nach der Entkernung folgten im Januar 2018 die ersten Abrissarbeiten. Im Frühjahr 2018 befand sich der zweite Bauabschnitt bereits im Bau.

Die HGB bei der 29. Imbau-Messe

Unterhaltung, Informationen und aktuelle Trends! Mit einer bunten Mischung aus Informationen und Unterhaltungen fand vom 15. bis 17. Februar die 29. Immobilien- und Baufachmesse »ImBau« in den Zentralhallen Hamm statt. Auf einer Gesamtfläche von rund 5000 m2 waren auch dieses Jahr über 90 Aussteller aus den verschiedensten Bereichen rund um die Themen Einrichtung, Wohnen und Garten vertreten.

Sanierungsarbeiten abgeschlossen

Unsere beiden Häuser an der Alten Soester Straße 16 und 18 wurden modernisiert. Die Alte Soester Straße befindet sich mitten in der grünen und attraktiven Gegend rund um den bekannten Burghügel Mark. Die Burg Mark war eine mittelalterliche Befestigungsanlage, bis 1391 Wohnsitz der Grafen von der Mark und Mittelpunkt der gleichnamigen Grafschaft. Das Bodendenkmal »Burghügel Mark« umfasst die Reste der ehemaligen Burganlage. Von den Bauwerken der einstigen Turmhügelburg (Motte) ist so gut wie nichts mehr erhalten. Heute bietet der Burghügel Mark eine malerische Park- anlage für gemütliche Spaziergänge..

Und natürlich gibt es auch dieses Mal etwas Tolles zu gewinnen, wir geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie den Frühling und Sommer genießen können.

Viel Spaß beim lesen und wünscht Ihre HGB!

Mietermagazin 2019 – Ausgabe 1

Download

Spendenaktion zu Weihnachten

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und Freude, aus diesem Grund reichen wir eine helfende Hand und unterstützen Organisationen, die uns wichtig sind.

In diesem Jahr hieß es wieder Spenden statt Schenken.

Am 13. Dezember 2018 war es so weit. Ganz im weihnachtlichen Sinne überreichte Geschäftsführer Thomas Jörrißen, im Beisein des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Oskar Burkert, einen Spendencheck im Wert von 1.500 Euro an Gerd Baumjohann vom Förderverein Christliches Hospiz Hamm.

Wir wünschen allen Frohe Weihnachten – Ihre HGB.

 

Foto – Westfälischer Anzeiger

Die neue Mietermagazin Ausgabe 02/2018 ist da

»Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen«, wusste bereits Erich Kästner. Mit Stolz blicken wir auf das vergangene Jahr unserer Arbeit zurück, in dem wir schwierige Situationen gemeistert und uns trotz Gegenwehr durchgesetzt haben. Ein Beispiel dafür ist der Neubau an der Wilhelmstraße. Längere Zeit war es ungewiss wie das Ergebnis der Baubehörde aussehen würde. Dem Neubau stand am Ende nichts mehr entgegen und auch wenn die alten Gemäuer und Fassaden das Stadtbild prägten, werden die neu errichteten Häuser einen Mehrwert für Hamm bieten.

Neues von unseren Bauprojekten

In all unseren Bemühungen stehen immer Ihre Bedürfnisse an erster Stelle, wir wollen für Sie neuen Wohnraum schaffen. Wohnraum, der durch die Zeit der neu entwickelten Technik und gesetzten Standards Ihre Wünsche erfüllt. Zeitgemäß, umweltbewusst und Ressourcen sparend soll dieser sein. Wir verfolgen auch weiterhin das Ziel, bezahlbaren und modernen Wohnraum zu errichten. So werfen wir in dieser Ausgabe einen Blick auf die Entwicklungen unserer aktuellen Baumaßnahmen am Stadttor Ost, an der Wilhelmstraße und an der Alte Soester Straße.

Wohnen bei der HGB

Frau Fliege wohnt seit über 50 Jahren bei der HGB und Frau Westerkofort bewohnt gemeinsam mit ihrem Mann seit Mitte Juni das neue Gebäude » Nordstern « am Bockumer Weg. In unserem Magazin erzählen sie uns aus ihrem Leben.

Ein Blick hinter die Kulissen

Sie erhalten einen Einblick in die Berufsschule unserer Auszubildenden, die maßgeblich dafür verantwortlich ist, dass wir Jahr für Jahr sehr gute Immobilienkaufmänner und /-frauen ausbilden.
Außerdem lassen wir Sie auch in diesem Magazin wieder hinter die Kulissen der HGB blicken und stellen Ihnen unsere Mitarbeiter vor, die täglich für Sie im Einsatz sind.

Und natürlich gibt es auch dieses Mal etwas Tolles zu gewinnen, wir geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie gesund durch den Winter kommen und vieles mehr.

Viel Spaß beim lesen und eine besinnliche Vorweihnachtszeit wünscht Ihre HGB!

Mietermagazin 2018 – Ausgabe 2

Download

Jetzt: Brandneues HGB-Mietermagazin 01/2018

Die Sonne strahlt, die Vögel zwitschern und in Ihrem Briefkasten liegt unser brandneues Mietermagazin.
So kann der Frühling starten, nicht wahr?

100-Jahr-Feier

In dieser Ausgabe feiern wir ein Jahrhundert voller Herausforderungen. Erhalten Sie einen Einblick in unsere 100-Jahr-Feier, bei der wir mit Mietern, Partnern und Mitarbeitern auf die HGB angestoßen haben (S. 6 – 7). In den letzten 100 Jahren, die unter den Aspekten des Mutes und der sozialen Verantwortung standen, haben wir schwierige Situationen gemeistert und viele Erfolge gefeiert.

Neues von unseren Bauprojekten

Wir werfen in dieser Ausgabe einen Blick auf die Entwicklungen am Pfälzer Weg (S. 14) und Bockumer Weg (S. 16 – 17). Wie sich das Leben am Pfälzer Weg gestaltet, verriet uns die Mieterin Frau Sonja Maaß in einem Interview (S. 15). Auch bei der offiziellen Eröffnung des Stadttor Ost haben die Mieter ein erstes Resümee gezogen (S. 18).

Mit den Abrissarbeiten des zweiten Bauabschnitts des Stadttor Ost und an der Wilhelmstraße gehen wir wieder einen Schritt in Richtung Zukunft. Auf den Seiten 20 – 21 erfahren Sie, wann der Aufbau der modernen und energieeffizienten Wohnungen startet.

Tag der offenen Tür

Eine spannende Veranstaltung war der Tag der offenen Tür für alle Mieterinnen und Mieter. Gemeinsam mit dem HGB-Team hatte man die Möglichkeit, sich kennenzulernen und Anregungen auszutauschen. Wir zeigen Ihnen exklusive Bilder dieses Treffens (S. 4 – 5). Außerdem lassen wir Sie auch in diesem Magazin wieder hinter die Kulissen der HGB blicken und stellen Ihnen unsere Mitarbeiter vor, die täglich für Sie im Einsatz sind.

Und natürlich gibt es auch dieses Mal etwas Tolles zu gewinnen (S. 23), wir geben Ihnen wertvolle Tipps zur Hausrat- und Haftpflichtversicherung (S. 27) und vieles mehr!

Das und mehr zeigen wir in der Frühlingsausgabe unseres Mietermagazins. Bestimmt haben Sie Ihr Exemplar bereits im Briefkasten. Wir wünschen viel Freude und Unterhaltung beim Durchstöbern und freuen uns über Ihre Teilnahme bei unserem Gewinnspiel!

Mietermagazin 2018 – Ausgabe 1

Download

Herzlichst,
Ihre HGB